Wir schlagen Brücken
Deutsche Version
Französische version
 

Frankreich und Deutschland

In diesem deutsch-französischen Anwaltsbüro werden seit 1982 Rechtsangelegenheiten aus dem deutschen, dem französischen Recht, dem europäischen Gemeinschaftsrecht und/oder dem Internationalen Privatrecht bearbeitet, meistens auf der Grundlage von Sachverhalten mit grenzüberschreitenden sowie internationalen Bezügen.

Dr. EYL hat eine Doppelqualifikation als deutscher Anwalt (Rechtsanwalt) und französischer Anwalt (Avocat). Sein ständiger Kooperationspartner im Büro in Strasbourg ist Maître DELORD, Docteur en droit, französischer Anwalt (Avocat). Er hat einen besonderen Erfahrungshintergrund im französischen öffentlichen Recht, Zivilrecht, Strafrecht und im internationalem Recht. Me. Delord ist Lehrbeauftragter in der Universität Strasbourg.

Das Beratungs- und Vertretungsangebot richtet sich schwerpunktmäßig an Unternehmen, Unternehmensleiter, Geschäftsleute, aber auch an Privatleute aus dem In- und Ausland. Grenzüberschreitende Mandate werden oft von Berufskollegen aus Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz vermittelt, überwiegend jedoch von bereits betreuten Mandanten.

 

Die bearbeiteten Fallgestaltungen haben ihren Ursprung nicht nur in der "Trinationalen Metropolregion Oberrhein" (TMO). Sie knüpfen an Vorkommnisse an, die sich irgendwelchen Orten in Frankreich oder in Deutschland zugetragen haben. Insofern hat das Büro im Zuge der Internationalisierung von Beziehungen auch einen übernationalen Charakter entwickelt.

 

                                                        eyl(at)wanadoo.fr

 

 

 

 




Impressum